Staffel überrascht mit Silbermedaille

Bei den traditionell im Herbst stattindenden Internationalen Bodensee-Leichtathletikmeisterschaften der Schüler konnten die Leichathleten des TV Engen einige Erfolge erringen und auch einige Bestleistungen  bei schönem Herbstwetter in Aulendorf steigern.

IBL Nachwuchsmeisterschaften
Im Bild (v.l.): Lea Schütz, Luzia Herzig,
Luisa Sartena und Janina Oexle
Allen voran war wieder einmal Felicitas Fallert (W14) die erfolgreichste Athletin mit 4 Medaillen. Sie gewann den 80m Hürdenlauf überlegen in 12,77s, wurde Zweite im Weitsprung mit 5,06m und belegte jeweils den dritten Platz im Hochsprung mit 1,50m und im 100m-Lauf in 13,32s. Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Turnen und der Leichtathletik (Sechskampf) in der vergangenen Woche (Gerätturnen mit Sprung, Barren und Boden
sowie Leichtathletik mit 100m, Weitsprung und Ballwurf) konnte sie ihr Leistungsniveau weiter hoch halten.
Das Highlight für die B-Schülerinnen war der gleich zu Beginn gestartete 4x75m Staffellauf. Mit tollen Wechseln blieben sie in ihrem Lauf immer vorne und verbesserten ihre Bestleistung um über 1 Sekunde auf 41,18s. Nur eine Staffel im zweiten Lauf war schneller. Und so konnten Lea Schütz, Luzia Herzig, Janina Oexle und Luisa Sartena den zweiten Platz bejubeln.
Eine weitere gute Platzierung erreichte Thomas Kamenzin (M15) über 100m. Er sprintete im Vorlauf 12,34s und konnte im Finale nach 12,59s den vierten Platz schaffen. Einen fünften Platz erzielte Luzia Herzig (W13) im 60m Hürdenlauf in 10,66s (neue Bestleistung). Sechster wurde Christoph Jurisch (M12) im Ballwurf mit 38,0m und im 75m B-Finale W13 wurde Janina Oexle Zweite in 110,1s (Vorlauf 10,94s). Lea Schütz (W12) wurde ebenfalls Zweite im B-Finale in 11,05s.
Die weiteren Ergebnisse: M12: Weitsprung: 15. Christoph Jurisch 4,01m; W12: 75m Vorlauf: Luisa Sartena 11,36s, Denise Rothweiler 11,66s; W13: 75m Vorlauf: Luzia Herzig 11,18s, Anna Kamenzin 11,71s; Weitsprung: 11. Luzia Herzig 4,58m, 39. Janina Oexle 3,99m; Ballwurf: 12. Anna Kamenzin 35,50m; W14: 100m Vorlauf: Noelle MoßbruggerBA 14,70 sec., 80m Hürden: 8. Noelle Moßbrugger 17,20 sec.
Zurück