F-Kader-Trainingsbeginn im Hegau-Stadion

Rückblick auf Erfolge der Saison

v.l.oben: Ben Bichsel (LG Radolfzell), Gabriel Küchler, Hanna Komin (beide TV Engen), Julia Schlien (TV Konstanz), Amelie Arians (Engen); v.l.unten: Franka Baumann, Jondra Reiter, Sandra Kotsch, Emilia Regenscheidt (Konstanz)
Im Hegau-Stadion in Engen startete der F-Kader mit einem Teil der Kaderathleten des Bezirks und weiteren interessierten Athleten vom Bezirk Hegau-Bodensee ins Wintertraining. In einer Einheit mit Sprint- und Speertraining trainierten die Talente aus mehreren Vereinen gemeinsam mit Stützpunktleiter Winfried Herzig. Die teilnehmenden 13- und 14-jährigen F-Kaderathleten können auf ein erfolgreiches Jahr zurückschauen. Im ersten Lehrgang zusammen mit den anderen Talenten aus Baden waren sie im Mannheim Mitte Oktober zusammengekommen. Mit dabei auch Mehrkampftalent Ben Bichsel (Platz vier der Deutschen Bestenliste im Stabhochsprung) von der LG Radolfzell. Er ist inzwischen sogar D-Kadermitglied.
Im F-Kadertraining, das ergänzend zum Vereinstraining stattfindet, soll eine zusätzliche Förderung der Talente erfolgen. Einige Athleten werden mit weiteren Maßnahmen in Albstadt auf Landesebene gefördert. Mit 13 Jahren erreichen die Jugendlichen diese erste Förderstufe und sollen motiviert werden, in Richtung Leistungssport zu trainieren. Dieses Fördersystem ist in Baden-Württemberg erprobt und im bundesweiten Vergleich sehr erfolgreich.
Die nächste Maßnahme ist für den 9. Dezember vorgesehen und findet ebenfalls im Hegau-Stadion in Engen statt.
Zurück