Kinderleichtathletik

Sieg für „TV Engen All Stars" 

Von links nach rechts hinten: Kathrin Haas, Laurin Bier, Max Rohse, Colin Söker, Luis Schlegel, Paul Grossekemper, Nicholas Fink, Timo Endrass, Isabel Meier-Lang mit Emilia; vorne: Pauline Arians, Lydia Küchler, Fabien Braun, Colleen Müller, Michelle Czombera, Evelyn Martin, Lilly Geßler
Nach dem letzten der vier Kinderleichtathletik-Wettkämpfe (KiLa) im Bezirk Hegau-Bodensee stand fest, dass die „TV Engen All Stars" auch den letzten Wettkampf und auch die Serie gewonnen haben, denn sie waren überall die beste Mannschaft. In der Mettnauhalle in Radolfzell traten die U12 mit zwei Mannschaften an und traten im Additionsweitsprung, der 30m-Hindernis-Sprintstaffel, Stoß-Dreikampf und Scher-Hochsprung an. Jeweils sieben Mädchen und sieben Jungs waren in unterschiedlichen Besetzungen über das Jahr angetreten und gewannen ein kleines Preisgeld, das für eine kleine „Meisterschaftsfeier" reichen wird. Die Trainerinnen Kathrin Haas und Isabel Lang können stolz auf die Gruppe sein, die sich im Laufe des Jahres immer mehr vergrößert hat. Nach dem Wechsel nach den Herbstferien wird es eine neue Gruppe geben und sie müssen dann den Titel der besten Kinderleichtathletik U12-Gruppe verteidigen.
Zurück