Berichtsarchiv 2020

Baden-Württembergische Meisterschaften in Walldorf 

Luzia Herzig holt Landestitel im Stabhochsprung 
Bronze für Thomas Kamenzin über 400m Hürden

Luzia Herzig holte sich überlegen die Landesmeisterschaft. Die Leistungskurve zeigt nach oben.
Bei den „Late season"-Leichtathletik Meisterschaften der Baden-Württembergischen Verbände nahem auch Athleten des TV Engen teil und waren durchweg erfolgreich. Im Stabhochsprung sicherte sich Luzia Herzig überlegen den Titel. Die Stabspezialistin gewann mit deutlichem Vorsprung und übersprungenen 4 Metern den Landesmeistertitel im Stabhochsprung bei den Aktiven. Bis 4 Meter war sie ohne Fehlversuch, aber sie riss danach die 4,10 Meter dreimal knapp. Dennoch zeigen die guten Versuche, dass sie beste Voraussetzungen für höhere Höhen mitbringt und sie möchte sich im Wintertraining weiter technisch verbessern. Im letzten Wettkampf nächste Woche an gleicher Stelle will sie nochmal angreifen. Thomas Kamenzin  konnte eine Medaille über 400m Hürden erkämpfen. Er gewann Bronze in 64,11 Sekunden. Am zweiten Tag der Wettkämpfe ging Kathrin Haselwander (U20) in den Wurfdisziplinen an den Start. Ihr gelang es, beide Male den Endkampf der letzten Acht zu erreichen. Im Kugelstoßen landeten ihre drei weitesten Versuche bei genau 10,16 Meter und im Diskuswurf warf sie das Wurfgerät 26,94 Meter weit.
Alle Ergebnisse unter: https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/3815/1
Zurück