Berichtsarchiv 2019

Erfolgreicher Abschluss beim Schülervergleichskampf

Engener Athleten verstärken Bezirksmannschaft

Der TV Engen verstärkte mit einem erhelblichen Beitrag die Bezirksschülermannschaft.
Mit einer großen Anzahl an Athleten des TV Engen fand der Südbadische Schülervergleichskampf in Löffingen statt. Mit einigen guten Leistungen trugen Nachwuchssportler der U14 und U16  zum zweiten Gesamtplatz des Bezirks Hegau-Bodensee bei.
Mit einem Sieg im Speerwurf mit 44,62m wartete Aaron Küchler (M15) auf. Er wurde Zweiter über 100m in 12,51 sec  und Sechster im Weitsprung mit 5,31m. Auch in der Siegerstaffel der U16 (47,80s über 4x100m) war er aktiv. Im Hochsprung erreichte Paul Keskin 1,52m und Gabriel Hornstein 1,48m. Luca Hammer belegte den achten Platz beim 800m-Lauf und kam mit 2:29,65 min nahe an seine Bestleistung heran. Bei den U14 sprintete Jan Offenberg in 10,64 sec über 75m, musste danach aber leider verletzungsbedingt aufhören.
Amelie Arians erreichte als jeweils Zweite über die 80m Hürden in 13,02 sec und 13,96 sec über 100m bei den Mädchen U16. Lara Schellhorn wurde Siebte über die Hürdenstrecke (13,50 sec) und beide wurden zusammen in der 4x100m-Staffel Dritte. Angelina sprang als Zehnte im Hochsprung über 1,36m. Die jüngeren Mädchen (U14) trugen ebenfalls einige gute Leistungen und Platzierungen für das Gesamtergebnis bei. Emely-Marie Hoppe glänzte noch einmal mit 10,22 sec über 75m und dem Sieg in dieser Disziplin. Zweite wurde sie im Weitsprung (4,77m) und Siebte im Kugelstoßen (7,03m). Die zwölfjährige Pauline Arians warf den Ball auf 32,50m und sprintete über 75m in 11,13 sec. Lilli Geßler belegte Rang drei über die 60m Hürden in neuer Bestzeit von 10,44 sec, wurde Fünfte im Weitsprung mit 4,53m und schaffte im Hochsprung 1,34m. 4cm höher sprang Michelle Czombera und die vier Mädchen gewannen in der 4x75m-Staffel mit sehr guten 41,26 sec.
Die Trainer Thomas Kamenzin und Achim Arians waren mit den letzten Wettkampfleistungen ihrer Schützlinge zufrieden und nun kann die Saisonvorbereitung für das nächste Jahr losgehen. Erfreulich ist, dass die drei 13-jährigen Athletinnen Emely-Marie Hoppe, Fabien Braun und Lilli Geßler sich für den Nachwuchskader qualifiziert haben. Am 19.10. können sie im Mannheim beim Talentsportfest ihr Können beweisen und sich für die Lehrgänge in Albstadt qualifizieren.
 
Zurück