Badische Meisterschaften

Platz vier und fünf im Team-Finale

Mannschaft U14: v.l. hintere Reihe: Isabel Meier-Lang, Christoph Herzig, Sabrina Strötzel, Marlene Dietze, Rosalie Auer, Kilian Wiljotti, Anja Schmid; v.l. vordere Reihe: Milena Müller, Hanna Komin, Lea Frömter
Beim Badischen Finale der Team-Mannschaften in Karlsruhe konnten sich die U16-Mädchen des TV Engen den vierten Platz erkämpfen. Sie hatten nach fünf Wettbewerben in der Gruppe 3 4610 Punkte gesammelt. Die beste Leistung des Tages und damit die meisten Punkte erzielte Desireé Roth, die 4,96m (Bestleistung) weit sprang. Erfolgreich war hier auch Isabel Maier mit 4,37m. Auch über 800m wurden gute Punkte gesammelt. Die beiden Rielasinger Mädchen Elena Janowicz (2:28,77min) und Elena Schiller (2:38,30min) konnten überzeugen. In der abschließenden 4x100m-Staffel liefen Desireé Roth, Rebecca Wienbruch, Elena Schiller und Elena Janowicz genau 54,00s.
Die U14-Mädchen belegten Platz fünf mit 3614 Punkten. Wieder einmal war auf Sabrina Strötzel Verlass. Sie sammelte im 75m-Lauf (10,71s) und im Weitsprung (4,75m, beides neue Bestleistungen) viele Punkte. In der 4x75m-Staffel lief sie zusammen mit Milena Müller, Hanna Komin und Marlene Dietze 42,10s. Milena Müller sprintete die 75m in guten 11,19s und sprang 4,19m weit.
Zurück