Erfolg bei Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften

Felicitas Fallert mit drei Bestleistungen auf Platz 5

Einen Super-Tag erwischte Felicitas Fallert im fernen Cottbus bei den Deutschen Blockmehrkampfmeisterschaften der Schüler. Das 14-jährige Talent hatte im Fünfkampf keine schwache Disziplin und konnte sogar mit drei Bestleistungen aufwarten. Zudem verbesserte sie ihre Punktebilanz auf 2714 Punkte, was in der Rangliste unter 30 Starterinnen einen hervorragenden Platz 5 bedeutete.
Die meisten Punkte holte sie im 80m-Hürdenlauf mit neuer Bestleistung von 12,08s. Stark zeigte sie sich auch über 100m in 12,85s und im Hochsprung mit 1,56 (BL). Im Weitsprung erreichte sie mit 5,02m bei starkem Gegenwind eine gute Leistung und im Speerwurf
verbesserte sie sich gleich um 4m auf 25,38m.
Damit erreichte die trainingsfleißige Athletin aus Böhringen das beste Ergebnis der Baden-Württembergischen Vertreter in der Altersklasse 14 und wurde mit der Einladung zum Feriencamp der Schüler nach Albstadt eingeladen.
Zurück