Mannschaft WU14 holt Badischen Vizemeistertitel

TV Engen in Startgemeinschaft mit Rielasingen erfolgreich

Cosima König, Marlene Dietrich, Sabrina Strötzel, Franka Baumann, Meike Henkel, Milena Müller, Pascale Speck, Joanna Berger
Beim Badischen Finale der Team-Wettkämpfe konnten die sechs Mädchen U14 des TV Engen zusammen mit zwei Rielasinger Mädchen den zweiten Platz in der Gruppe zwei mit 75m-Lauf, Weitsprung, Ballwurf und 4x75m-Staffel erobern. Die Mannschaft aus Wehr war etwa gleichstark, hatte aber die besseren Werferinnen, so dass sich hier auch die stärkere Mannschaft durchsetzte.
Über 75m kämpften sich Milena Müller (10,96s), Pascale Speck (11,26) und Joanna Berger (11,33) bei Gegenwind ins Ziel. Im Weitsprung dann konnte Sabrina Strötzel mit 4,85m die beste Weite von allen erzielen, Milena sprang 4,55m und Joanna erreichte 4,36m. In der dritten Disziplin, dem Ballwurf setzte Sabrina erneut ihre Bestmarke, die nun bei 38m liegt. Marlene Dietrich aus Rielasingen warf 36m und Cosima König erreichte 30m. Im abschließenden Staffellauf liefen beide Staffeln sehr gute Zeiten. Die erste Staffel schaffte mit Joanna, Sabrina, Milena und Pascale die 4x75m in 40,87s und auch Cosima, Franka, Meike und Marlene brachten das Staffelholz nach guten Wechseln ebenfalls erfolgreich ins Ziel. Insgesamt brachten diese Leistungen 3769 Punkte eine leichte Verbesserung des Vorkampfes und der Vizemeistertitel konnte gefeiert werden.
 
Zurück