F-Kader Sichtung in Mannheim erfolgreich

Beim Sichtungslehrgang der 13-jährigen Nachwuchsleichtathleten in Mannheim konnte der Bezirk Hegau-Bodensee nicht nur die stattliche Zahl von 12 Athleten entsenden, sondern auch beim ersten Kadertest für die Erfassung von Talenten sehr gute Ergebnisse erzielen.

Lea Schütz und Desiree Roth gut dabei
Etwa 60 Mädchen und 40 Jungen aus ganz Baden traten am Vormittag zu einem Test aus sechs Disziplinen an. Desiree Roth (Platz 16) und Lea Schütz (Platz 28) konnten dabei sehr gut abschneiden. Die elf anwesenden Athleten waren mit Feuereifer bei der Sache und gaben alles über die 40m-Hürdenstrecke, den 30m-fliegend-Lauf, im Weitsprung einmal links und einmal rechts abgesprungen, im Jump and Reach-Hochsprung, im Medizinball-Druckpass und über die abschließenden 800m mit Hindernissen. Die jungen Athleten schnupperten zum ersten Mal die Luft in einer Leichtathletikhalle. Dabei wurden Trainer und Eltern herzlich empfangen und alle gut vom Team der MTG Mannheim den Tag über verpflegt. Als Belohnung für die Qualifizierung für den F-Kader gab es für jeden ein T-Shirt. Am Nachmittag stand dann eine Trainingseinheit bei dem Stützpunkttrainer (für den Bereich Hegau-Bodensee bei Winfried Herzig) zum Thema Koordination, Hürden und Kraft auf dem Programm.
Zurück