Weibliche Jugend U14

Qualifikation für die Badische Mannschaftsmeisterschaft

v.l.o.: Emely-Marie Hoppe, Lilly Geßler, Lara Schellhorn, Fabien Braun, Judith Bier, Belinda Wühler: v.l.u. Michelle Czombera, Pauline Arians, Colleen Müller; vorne: Achim Arians
Mit einer starken Mannschaftsleistung kann schon ein kleiner Haken an die Qualifikation für die Badischen Mannschaftsmeisterschaften im September gemacht werden. Mit 6271 Punkten schlossen sie ihren Start in der Gruppe 2 in Radolfzell ab. Emely-Marie Hoppe legte über 75m mit starken 10,28s den Grundstein. Belinda Wühler war die Schnellste der Engener Truppe über 800m (3:00,21min). Im 60m-Hürdenlauf überzeugten Lilly Geßler (10,92s) und Michelle Czombera (10,97s). Auch im Hochsprung lief es sehr gut mit zwei Athletinnen über 1,34m. Dies gelang Lilly und Judith Bier. Im Weitsprung holte die Mannschaft ihr bestes Ergebnis. Mit neuer Bestleistung von 4,97m sprang Emely-Marie weit hinaus und schaffte damit auch in dieser Disziplin die F-Kadernorm für nächstes Jahr. Lara Schellhorn zeigte mit 4,48m ebenfalls eine tolle neue Bestleistung. Eine Steigerung gelang ihr auch im Ballwurf mit 34m. Colleen Müller verbesserte sich auf 24m. Zweitbeste war Fabien Braun mit 33,50m. Die erste 4x75m-Staffel mit Geßler-Czombera-Braun-Hoppe kam in 41,62s durch und mit diesem Ergebnis konnte Trainer Achim Arians sehr zufrieden sein.
Zurück