Gelungener BSMM Durchgang

WU16 bei Qualifikation in Lenzkirch

Svenja Czombera, Franka Baumann, Amelie Arians, Sandra Kotsch, Jondra Reiter, Janine Peters beim BSMM Vorkampf in Lenzkirch
Für die Qualifikation zum Mannschaftswettbewerb des Badischen Finales für Vereine der Badischen Mannschaftsmeisterschaft (BSMM) im September fuhren sechs Mädchen in den Schwarzwald nach Lenzkirch, um die erforderlichen Punkte zu sammeln, um sich unter den besten acht Mannschaften Badens zu platzieren. Dazu kommen jeweils zwei Athleten in fünf Disziplinen in die Wertung. Im Weitsprung als erste Disziplin blieben Amelie Arians (4,22m), Sandra Kotsch (4,36m) und Svenja Czombera (3,68m) noch deutlich unter ihren Möglichkeiten. Im anschließenden Kugelstoßen jedoch stieß Jondra Reiter die 3-kg Kugel auf starke 9,62m und verbesserte ihre Bestleistung beträchtlich. Sandra blieb allerdings hier auch mit 8,47m weit unter ihren Möglichkeiten. Janine Peters kam auf 8,35m. Über 100m sprintete Amelie in 13,75s, Franka Baumann kam nach 14,10s ins Ziel und für Svenja Czombera blieben die Uhren bei 15,62s stehen. Im 4x100m-Staffellauf gelangen Franka, Amelie, Sandra und Jondra gute Wechsel und die Uhr zeigte 54,01s. Im abschließenden 800m-Lauf kam Franka in einem starken Lauf auf 2:35,81min, Jondra Reiter verbesserte sich auf 2:47,63min und Svenja kam nach 3:20,47min ins Ziel. In diesem Durchgang haben die Mädchen insgesamt 4711 Punkte gesammelt und müssen nun abwarten, ob diese Punktzahl für den Endkampf reicht.
Zurück